Shopware 6 – Alles über die neuste Version

5. Februar 2021 / Kategorie E-Commerce Onlineshop

Shopware 6 ist der Nachfolger von Shopware 5 – dabei handelt es sich aber nicht um ein Update von Shopware 5. Shopware 6 ist von der Programmierung her komplett neu, sowohl Frontend als auch Backend. Shopware 6 gewährleistet eine ganzheitliche Online-Präsenz und bietet neue Möglichkeiten zur Gestaltung eines Webshops. Datenbankmodelle und die komplette Code-Basis wurden rundum erneuert. Front- und Backend wurden neu designt und bieten ein ansprechendes und intuitives User Interface. Egal für welches Geschäftsmodell, Shopware 6 ist für B2C und B2B einsetzbar.

APIs
Viele Funktionen können bei Shopware 6 über sogenannte APIs gesteuert werden. APIs ermöglichen es, die Programmierungen zu modularisieren und dadurch zu vereinfachen. So kann man beispielsweise über eine App Bestellungen in Shopware 6 anlegen oder man legt Produkte direkt über das ERP-System im Shopsystem an.

Shopware 6 ohne Frontend nutzbar
Da Frontend und Backend in Shopware 6 komplett getrennt voneinander sind, wird die Art und Weise wie man Bestellungen aufgibt und wie man Produkte anlegt, völlig individualisierbar. Das heißt man kann Shopware 6 auch ohne Frontend nutzen.

Neue Administrationsoberfläche & Suchfunktion
Endlich gibt es auch eine übersichtliche und aufgeräumte Administrationsoberfläche und keine viele Tabs mehr, kein Fenstersystem mehr! Auch die Suchfunktion wurde bei Shopware 6 im Backend ausgebaut. Wenn man einen Begriff sucht, wird das komplette Backend durchstöbert. Das Ergebnis wird in den unterschiedlichen Kategorien angezeigt.

Neue Marketplaces
Die Subshops die es in Shopware 5 gab, wurden in Shopware 6 zu Verkaufskanälen. In den Verkaufskanälen können gleichzeitig verschiedene Kundengruppen angesprochen werden, so kann auf Marktplätzen, Onlineshops, Social Media Plattformen, wie bei Instagram und Facebook, und vielen weiteren verkauft werden. Alle Verkaufskanäle werden dabei zentral über Shopware 6 gesteuert. Bei jedem Kanal können Sortiment, Sprache und Währung variieren. So können auch Rabatte oder Aktionen bei einer bestimmten Zielgruppe generiert werden. Jeder weitere Verkaufskanal kann über die Schnittstelle neu angebunden werden.

Erstellen und anpassen von Produktvarianten
Schnell und einfach können auch Produktvarianten im Backend erstellt werden. Direkt beim gewünschten Produkt gibt es die Funktion „Varianten generieren“. Durch verschiedene Schritte können die wichtigsten Einstellungen vorgenommen werden. Es ist ebenso möglich, dass im Nachhinein vom Hauptprodukt vererbte Details wie Preis, Artikelbild und Name bei den Varianten einfach angepasst werden können.

Internationalität
Shopware 6 wird International. Denn die Händler möchten Ihre Produkte nicht nur im Heimatland vertreiben, sondern auf der ganzen Welt. Da bei vorherigen Versionen kleine Barrieren wie Sprache und Währung zum Vorschein kamen, ist es durch Plugins bei Shopware 6 möglich diese Barrieren zu brechen.

Rule Builder
Durch den Rule Builder in Shopware, 6 können diverse kundenspezifische Regeln festgelegt werden. Diese können auch nur für spezielle Bereiche gelten, also beispielsweise für kundenspezifische Produktpreise, Kundengruppen, Währungen oder Rabattaktionen.

Fazit: Wir persönlich haben mit Shopware 5 sehr gute Erfahrungen gemacht und mit Shopware 6 wird vieles noch einfacher! Durch die vielen Überarbeitungen in den vielen Bereichen wird alles qualitativ hochwertiger. Wer sich aber an die Benutzeroberfläche von Shopware 5 gewöhnt hat, wird bei Shopware 6 kleine Startschwierigkeiten haben.

Unsere Empfehlung ist, falls Sie Ihren Shop mit Shopware 5 betreiben und überlegen auf Shopware 6 zu wechseln: Warten Sie noch ein bisschen. Für Shopware 6 gibt es noch nicht alle Plugins welche es für Shopware 5 gibt. Dieses Jahr wird Shopware 5 weiterentwickelt und bis 2023, versprechen die Hersteller, wird es auch noch Bugfixes geben und bis 2024 wird es noch Security Patches geben.

Falls Sie an Shopware interessiert sind und Unterstützung bei der Einrichtung brauchen, sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie. Vereinbaren Sie jetzt eine unverbindliche Beratung unter ✉️ info@webda.de oder 📞 0951 700 99 0.

 

Besuchen Sie uns doch auch bei Facebook, Twitter und Instagram!