Automatisierungsprozesse erleichtern das Online-Geschäft

26. November 2020 / Kategorie E-Commerce Onlineshop

Sie haben einen Onlineshop und denken, er macht seine Arbeit alleine? Wünschenswert wäre es, jedoch betreibt er sich leider nicht von selbst. Es kostet die Betreiber Zeit und Ressourcen um alle Aufgaben rund um den Shop zu erledigen. Dazu kommt der ausgezeichnete Service, den die Kunden im heutigen Online-Geschäft erwarten. Um sich die Arbeit aber zu erleichtern, kann man viele Prozesse in einem Onlineshop automatisieren!

Am besten Sie denken schon vor der eigentlichen Planung Ihres Onlineshops darüber nach, wie Ihre Prozesse aussehen und an welchen Stellen es sinnvoll wäre Abläufe zu automatisieren oder zu optimieren. Falls Sie aber bereits einen Onlineshop leiten, der sich beispielsweise gut entwickelt oder sie die Pflege von Produkten zu viel Zeit kostet, dann nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und reflektieren, ob sich Abläufe nicht eventuell einfacher und bequemer gestalten lassen. Den überall dort, wo Daten sind und benötigt werden, desto höher ist das Optimierungs-Potenzial.

Vom Einkauf der zu verkaufenden Waren, über die Lagerhaltung bis hin zur Artikelverwaltung in der Warenwirtschaft können Prozesse optimiert werden. Egal ob Zahlung, Kommissionierung der Bestellung, Versand oder auch Retouren. In allen Bereichen des Unternehmens und der Abwicklung eines Kaufvorgangs können die Prozesse optimiert und automatisiert werden.

webDa Medien GmbH berät Sie gerne bei all Ihren Fragen. Kontaktieren Sie uns!

Zahlung: Auch die verschiedenen Bezahlprozesse können und sollten optimiert werden. Vermehrt wird im E-Commerce auf digitale Payment-Methoden wie Klarna, PayPal oder Apple Pay gesetzt. Je nach Produktanforderungen und Kunden- bzw. Zielgruppe ist es wichtig, entsprechende und passende Bezahlmethoden bereitzustellen. Dadurch bieten Sie Ihren Kunden deutlich mehr Möglichkeiten und die Chance eines erfolgreichen Kaufabschlusses ist wesentlich gestiegen.

Versand: Bislang ein langatmiger Prozess, deshalb sorgt die Optimierung der Versandabwicklung für eine deutlich größere Wirksamkeit. Durch die Verwendung von Systemen wie der Wawi läuft der Versandprozess leichter von der Hand. Das Warenwirtschaftssystem ist in allen Bereichen des Versandes beteiligt. Von der Abwicklung der Bestellung ausgehend, stellt es die benötigten Daten zusammen und erstellt die passenden Dokumente, welche dem Paket beigelegt werden müssen. Durch die Anbindung von Versanddienstleistern an die eigenen Systeme kann der Versandprozess noch besser abgewickelt werden.

Picking: Statt einer einzelnen Kommissionierung hat das Verfahren der Sammelkommissionierung deutlich mehr Vorteile. Anders als bei der Einzelnen erhält der Lagerist eine Pickliste mit mehreren Bestellungen. Durch das verwendete System kann die Pickliste so erstellt werden, dass der Laufweg optimiert wird und der Lagerist somit einfach und schnell mehrere Bestellungen gleichzeitig bedienen kann. Dieses optimierte Verfahren sorgt für eine deutliche Zeitersparnis und einer Erhöhung der Beschleunigung von Bestellungsabwicklungen.

Retouren: Als Onlineshop Besitzer möchte man so wenige Retouren wie nur möglich erhalten. Bislang lässt es sich allerdings nur bedingt vermeiden, dass Artikel zurückgesendet werden. Es gibt trotzdem Möglichkeiten die Anzahl an Retouren im Vorfeld zu begrenzen und teilweise zu vermeiden oder zumindest den Retourenprozess zu optimieren. Neben einer sichereren Verpackung der Ware spielt auch die optimale Bereitstellung notwendiger Informationen eine entscheidende Rolle bei dieser Optimierung. Durch verwendete Systeme wie PIM- oder Warenwirtschaftssysteme können Retourenprozesse automatisiert abgehandelt werden und Dokumente erstellt sowie Bestände angepasst werden.

Logistik: Ein Lager muss nicht immer geordnet und strukturiert sein. Auch eine ungeordnete Lagerhaltung kann mehr Struktur und Organisation beinhalten als man zunächst glauben mag. So können sogar viele Vorteile für Sie entstehen. Dadurch, dass die Artikel mit Barcodes eingescannt werden kann ihre Position im Lager immer genau lokalisiert werden. Daraus ergeben sich besser koordinierte Laufwege und es werden leere oder überfüllte Lagerplätze vermieden. So kann die Lagerfläche optimal genutzt werden und es können auch verschiedene Artikel am selben Platz gelagert werden.

Das hier sind nur ein paar Ausschnitte für Automatisierungsprozesse. Bei weiteren Fragen sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie. Vereinbaren Sie jetzt eine unverbindliche Beratung unter ✉️ info@webda.de oder 📞 0951 700 99 0.