Werden Sie zum Online-Experten

Erfahren Sie mehr über die aktuellsten Webtrends und frischen Sie Ihr Wissen rund um eCommerce & Co. auf.

18. Januar 2018 / Kategorie eCommerce Onlineshop

Neue EU-Richtlinie für Zahlungsgebühren: Wichtige Hinweise für Shop-Betreiber

Aufgrund von Neuerungen in den EU-Richtlinien ist es Shop-Betreibern im Prinzip nicht mehr gestattet Gebühren bei den Zahlungsmethoden zu berechnen. Dieses Gesetz zur Regelung von Zahlungsgebühren im Netz trat ab dem 13. Januar 2018 in Kraft. Falls Sie in Ihrem Onlineshop Zahlungsgebühren erheben, sollten Sie sofort handeln. Zum Hintergrund Einige Onlineshop-Betreiber berechneten Ihren Kunden Gebühren, wenn diese nicht mit der vom Unternehmen favorisierten Zahlungsart bezahlten. Bis vor kurzem musste von Gesetzwegen mindestens eine unentgeltliche Zahlungsmethode...

weiterlesen
20. Dezember 2017 / Kategorie Onlineshop SEO Webdesign

SEO-Special: Bildoptimierung

Kennen Sie einen Webshop ohne Produktabbildungen? Das ist kaum vorstellbar. Internetseiten von online Magazinen, Nachrichtenportalen, Blogs, Shops und Unternehmen profitieren von der Kraft eines Bildes und dessen Informationsgehalt für den Leser. Ein Bild vermittelt nicht nur Informationen, sondern bringt die Emotionen des Betrachters zum Schwingen. Darüber hinaus ist die Einbettung von Bildern in Fließtexten aus SEO-Sicht notwendig geworden, denn die Suchmaschine von Google bevorzugt Webseiten mit Bildern beim Ranking. Multimediale Inhalte werden von Google hoch...

weiterlesen
30. November 2017 / Kategorie Marketing Onlineshop

Was versteht man unter Cross-Selling & Up-Selling? 

Cross-Selling Der englische Ausdruck Cross-Selling kann mit dem deutschen Begriff „Querverkauf“ übersetzt werden. Berücksichtigt man das verfolgte Ziel bei Cross-Selling könnte die Übersetzung „Mehrverkauf“ oder „Zusatzverkauf“ lauten. Der Ladenbesitzer eines lokalen Geschäfts oder Betreiber eines online Shops ist bestrebt, dem Kunden zusätzlich zum aktuellen Produkt seines Interesses, ein passendes weiteres zu verkaufen. Zusätzliche Artikel sollen zum Beispiel das gekaufte Produkt ergänzen – im Fachjargon spricht man dann von einem Komplementärgut. Des Weiteren können passende Dienstleistungen...

weiterlesen
25. Oktober 2017 / Kategorie eCommerce Onlineshop / 1 Kommentar

Onlineshops für B2B & B2C

Unternehmenskunden und Privatkunden haben unterschiedliche Bedürfnisse und stellen verschiedene Ansprüche an einen Onlineshop. Es wäre zu einfach, die Behauptung aufzustellen, ein Onlinehop für B2B-Kunden (Business-to-Business) ist lediglich derselbe, wie der B2C-Shop (Business-to-Costumer) nur mit erweiterter Funktionalität. B2C – B2B Unterschiede im Onlinehandel Die wesentlichen Merkmale und Funktionen eines Onlineshops im B2C-Bereich ergeben sich aus den Bedürfnissen des Konsumenten. Bereits beim Marketing wird der Fokus auf die Zielgruppe gesetzt, die wesentlich größer und vielfältiger ist als...

weiterlesen
18. September 2017 / Kategorie eCommerce Onlineshop

Onlineshops: So wichtig sind Kundenbewertungen wirklich

Ob auf der Suche nach einem neuen Küchengerät mit echtem Mehrwert nach einem Fachanwalt oder Immobilienmakler – mehr als 70 Prozent aller Konsumenten lassen sich in ihren Auswahlentscheidungen zu Produkten und Dienstleistungen von Bewertungen im Internet leiten. Eine aktuelle Studie des Branchenverbandes Bitkom besagt, dass Kundenbewertungen und Rezensionen für Onlineshopper das Hauptentscheidungskriterium sind: Rund zwei Drittel der befragten 1100 Webkäufer gaben an, dass sie den Erfahrungen anderer Käufer Vertrauen entgegenbringen. Lediglich für die Hälfte der...

weiterlesen